Chakren = Rad / Kreis

 

Jeder Mensch steht in der Verbindung zur Außenwelt. Der physische Körper ist mit dem feinstofflichen Körper verbunden = Energietor.

Wir spüren positive als auch negative Energie.

 

Unser Körper besitzt 7 Hauptchakren, die an der senkrechten Mittelachse im Körper entlang angeordnet sind.

 

Kronenchakra: Scheitelpunkt des Kopfes. (Verbindung Mensch / Gott. Liebe zu allem was ist.)

Stirnchakra: Zwischen den Augenbrauen in der Mitte der Stirn (Bewusstsein, Echtheit, ICH, Kreativität, ...)

 

Kehlkopfchakra: Höhe des Kehlkopfes (Kommunikation, Selbstausdruck, Wahrheit, Wünsche / Taten, ...)

Herzchakra: Mittig in der Brust (Hingabe, Beziehungen, Feingefühl, ...)

Solarplexuschakra: Oberhalb des Nabels (Persönlichkeit, Wille, Bauchgefühl, ...)

Sakralchakra: Handbreit unter dem Bauchnabel (fühlen, Lebensfreude, ...)

Wurzelchakra: Zwischen den Beinen (Lebenskraft, innere Stärke, Kraft, Mut, ...)

Die Chakren beeinflussen Körper und Geist. Sind alle Chakren geöffnet fließt Lebensenergie.