Jeder Mensch steht in direkter Verbindung zur Außenwelt, sein Leben soll im Ausgleich der Elemente sein.

 

Luft / Wasser / Feuer / Erde

 

Luft = ATMEN

Luft ist der erste Energiebringer für unsere Lebenskraft. Sauerstoff wird über die Lunge in das Blut in unseren Körper aufgenommen. Luft ist nicht greifbar für Mensch, Tier und Pflanzen.

Wind, Wetter und Gedanken werden über die Luft transportiert.

 

Wasser = LEBEN

Träger von Lebensstoffen und Informationen. Wasser ist reinigend, kräftigend, wärmend oder kühlend. Wasser ist ein Teil des Menschen, es fließt, schwingt und transportiert ebenfalls Wellen der Gefühle.

 

Feuer (Sonne / Licht) = WÄRME

Nahrung der Natur. Es erhellt die Dunkelheit und wärmt. Licht lässt uns sehen und erkennen, es vermittelt Freude und Lebendigkeit. Die Energie des Feuers kann wärmen und  verbrennen. Feuer wie das Glühen der LIEBE.

 

Erde = NAHRUNG

Lebensraum von Mensch, Tier, Natur. Alles ist im ständigen Austausch mit den Elementen.

Erde, aus der wir geformt werden und wieder zurückkehren = EINS.

 

 

Wasser verdampft zu Luft,

Luft nährt das Feuer,

Feuer verbrennt zu Erde,

Erde löscht Feuer.

 

Beim Betrachten von Wasser, Wind, Feuer, Landschaft können wir lange still sein ohne an etwas zu denken. Wir können uns sinken lassen in die Kraft der Elemente.